Team

Krabbelgruppe2 bea webVielleicht hat das Besingen der Sonne in der Krabbelgruppe „liebe liebe Sonne...“ tatsächlich geholfen:

Passend zu den Aktionen des Panke-Hauses ab Mai, kam der Sommer um die Ecke und so erstrahlte auch das Panke-Haus in voller Pracht. 

 

 

 

 

Zum alljährlichen Familien-Flohmarkt wurden alle beweglichen Tische aus dem Panke-Haus geholt und von Familien mit bunten Kleiderbergen bestückt. Zwar hatten die Verkäufer*innen nur mäßigen Erfolg, aber die Stimmung war ausgelassen-fröhlich und so war der Flohmarkt auch ein nettes und langes Beisammen-Sein mit Kuchen aus Spenden.

 Flohmarkt-1 webFlohmarkt3 web

 

Puppentheater webAm internationalen Tag der Familie, dem 15. Mai, kam „die Grille“ zu Besuch ins Panke-Haus, um mit uns gemeinsam diesen besonderen Tag im Familienzentrum zu feiern. Auf die liebevoll gestaltete Bühne brachte sie die Puppenspielerin Fine Fröhlich. Fröhlich aber auch spannend war das, unser geschätzter Kollege Henry aus dem ambulanten Team unterstütze die Aufführung u.a. mit Live-Musik. Und ein tolles Familienfoto á la Polaroid gab es zudem noch mit nach Hause.

 

 

Bei dem Netzwerk „Misch-Mit“, welches Nachbarschaft fördern und interkulturelle Begegnungsräume schaffen möchte, hat auch das Panke-Haus mit gemischt.

Henna bea webDer Mädchennachmittag hat am 19. Juni eine Henna-Mal-Aktion gestartet. So gab es neben einem Gruppen-Spielangebot die Möglichkeit, sich die Hände von Selin („Die Henna-Malerin“) mit dicker dunkler Farbe, feingliedrig bemalen zu lassen. Da statt erwarteter 6 - 10, plötzlich 40 Hände bemalt werden wollten, mussten Yanna und ich (Janka) eine ruhige Hand bewahren und verschiedene Muster auf unterschiedlichste Händerücken zeichnen. Mein neu entdecktes Talent biete ich zukünftig gerne wieder an :-)

 

Fussballtunier2 bea web

 

Am 24. Juni bedeckten leider dicke Regenwolken den Berliner Himmel. Wissend, dass 14 Fußballteams im Stadion Rehberge auf mich warteten, machte ich mich, bepackt mit einem Regenschirm, auf den Weg gen Norden.

Das Team Dahlia (ein Team Ehrenamtlicher) erwartete mich bereits perfekt vorbereitet mit Essen, Trinken, Anlage und Allerlei – so wurde der Tag zu einem lebhaften interkulturellen Miteinander.

Fussballtunier bea web

 

Die vereinzelten Regenschauer waren gar nicht schlecht, denn die Spiele brachten großen Eifer, Ehrgeiz und viel Energie in den Teams mit sich, welche es ab und an zu löschen galt. Auch die Musik hatte ihre Höhen und Tiefen – sie untermalte das bunte Miteinander nach einigen Zusammenbrüchen (bedingt durch die dürftige Stromversorgung) dann doch recht kontinuierlich. Mit Pokalen oder Medaillen bestückt wurden wir dann Punkt 19 Uhr von den Platzwärtern nach draußen gebeten.

 

DEntdeckungsreise weben Abschluss vor den Sommerferien bildete die Entdeckungsreise, organisiert durch die „BiPa“ (Bildungspatenschaften Soldiner Kiez), die Schulkinder animiert, ihren Kiez mit ihren sozialen Einrichtungen kennenzulernen. Wie bei der WM gab es länderspezifische Spiele an allen 8 Stationen, nach Spielgruppen aufgeteilt. Das Panke-Haus war die Gruppe F und so wehten schwedische, deutsche, mexikanische und südkoreamische Fahnen vor dem Haus. Es wurde nach Dosen geschossen, mit Stäbchen balanciert und um Preise gefeilscht. Die fröhliche mexikanische Musik animierte zum Hüftschwung.

 

Einen beschwingten Sommer wünscht das Panke-Haus!

Janka Pfaff

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.