Zusammen gegen Rassismus"Wir sind überzeugt davon, dass gerade auch jetzt, wo sich öffentliche und private Diskussionen hauptsächlich um das Thema Corona drehen, Statements und Debatten zu Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung braucht", heißt es im Editorial des Magazins Zusammen gegen Rassismus - , das Anfang Juli 2020 veröffentlicht wurde. Es dient als Ausgleich für die gleichnamigen Aktionswochen, die dieses Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden konnten. Die Autor*innen appelieren mit ihren Beiträgen an mehr Demokratie und Solidarität - und vor allem daran, sich verstärkt für Grund- und Menschenrechte einzusetzen, die für jeden überall ganz selbstverständlich gelten sollten.

Inhaltlich haben sich auch das Panke-Haus und das Projekt Casa-Dar beteiligt, dessen Koordinatorin Sevilay Yüksel zudem als Pressesprecherin für das Bündins Zusammen gegen Rassismus arbeitet.

Dieses Bündnis besteht aus folgenden Kooperationspartnern:
Vor-Ort-Büro Demokratie in der Mitte in der Frabrik Osloer Straße e. V., NachbarschaftsEtage, QM Badstraße, Casa-Dar, Transaidency e. V., Jugendmigrationsdienst im Quartier, NARUD e. V., Panke-Haus und FUTURE VOICE.

pdfHier geht´s zum Magazin (7,26 MB)

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.